PARTYTIME IN SEEVETAL

Bekannt ist der etwas abgelegene Hof, den ursprünglich mal Dänen gegründet haben, schon seit über 500 Jahren. Doch erst, seit Arne Johannsen sich 2006 einen Jugendtraum erfüllt und das alte Stallgebäude auf dem heutigen Hof seiner Eltern in eine Eventlocation und Kneipe verwandelt hat, steppt dort der Bär.

„Ich wollte schon immer eine eigene Kneipe haben“, erinnert sich Johannsen, der begeisterter Bayern München-Fan ist. „So kam es, dass ich nach der Genehmigung durch die Gemeinde den alten Schweinestall zur Gaststätte umgebaut habe.“ Als gelernter Tischler für Johannsen kein Problem. Fast die gesamte Einrichtung hat er in Eigenregie gebaut. Erfahrungen im gastronomischen Bereich hat er damals nicht mitgebracht. „Abgesehen von meiner Arbeit als Tischler im Restaurant Stradivari, dem heutigen Rossini“, schmunzelt er. „Die Garderobe im Eingangsbereich stammt von mir!“

Überall im Lokal hängen alte Erinnerungsstücke: Ein alter Sattel aus dem Jahre 1956 von seinem Vater, Skier, Wasserskie, Wimpel und Flaggen. Jede Flagge stammt aus einem Land, das er bereits bereist hat. Ob in Österreich oder Mallorca, Arne Johannsen geht gern mit Freunden auf Entdeckungstour, wo dann in den Bergen oder am Meer ausgelassen gefeiert – und anschließend eine neue Flagge mitgebracht wird.

Apropos Berge: Skilaufen war eigentlich nie sein Ding. „Viel zu kalt und zu langweilig!“ Doch seine Freunde haben ihn mal mitgenommen, einfach auf die Bretter gestellt und sagten: „Da unten in der Hütte gibt’s was zu Trinken. Dort treffen wir uns!“ Und schon musste Johannsen lernen, auf den Brettern zu stehen und heil ins Tal zu kommen. Heute, 17 Jahre später, ist er schon fast ein Profi auf den Skibrettern. Und manchmal sogar zweimal pro Jahr in den Bergen.

Wenn er mal nicht hinterm Tresen oder auf den Brettern steht, ist Johannsen nebenbei für seine Jagd in Lindhorst und Horst zuständig. Davon zeugen auch die gehörnten Zapfhähne an seinem Tresen. „Die habe ich auf meiner Jagd gefunden und sie dienen nun als ‚natürlicher Zapfhahn’“, lacht er.

Ins „Johannsen’s“ passen 30 bis 90 Personen, meist finden hier Stammtische, Geburtstags- und Privatfeiern statt. „Wir machen immer Freitag und Samstag ab 19 bis open end auf oder haben Donnerstag Frühschoppen“, so der Besitzer. Wer also gerne seinen Geburtstag oder seine private Party auf dem Hof feiern will, ruft einfach Arne an!

Johannsen’s
Helmstorfer Str. 19
21218 Seevetal